Praxis Ilg

Horvi-EnzyMed - Ganzheitliche Präparate

 

Für Therapeuten und Patienten, die Gesundheit auf natürliche Weise erhalten oder wiederherstellen möchten und das Ganzheitliche sehen,  ist Horvi-EnzyMed ein bedeutsamer Partner.

Der Pharmakologe und Chemiker Dr. Waldemar Diesing (1902-1992) hatte bereits vor über 70 Jahren die Hovi-Enzym-Therapie erforscht und entwickelt. Diese Therapie steht für wegweisende Erkenntnisse und Erfolge in der Human- und Veterinärmedizin. Nach jahrelanger Forschung gelang Dr. Diesing die Reinigung und Ent-Eiweißung tierischer Rohgifte von Schlangen, Spinnen, Skorpionen, Kröten und Salamandern. Zudem entschlüsselte er die Komplexität der in ihnen enthaltenen Enzyme und konnte bereits damals 35-50 Enzymarten beziffern. Heute gibt es weit über 100 Enzymarten. Besonders auffällig ist der Ansatz seiner Arbeit, nicht die Symptome zu beseitigen, sondern eine Therapieform zu entwickeln, die umfassend und wirksam gegen Krankheiten vorgeht. In der Umsetzung wurden die Enzym-Präparate im Namen seines Unternehmens nach Original-Rezeptur und weltweit einmaligen Herstellungsverfahren vertrieben. 

Die Horvi-Enzym-Therapie basiert vorwiegend auf der Verabreichung von tierischen Toxinen, die eine bestimmte Wirkung auf den menschlichen Organismus aufweisen. Dabei wird die Wirkung nicht nur von einem einzelnen Toxin hervorgerufen, sondern erst durch die Kombination verschiedener Bestandteile.

Die Therapie wirkt gezielt reparierend und regulierend. Die Enzym-Präparate werden nicht nur für eine bestimmte Indikation oder ein lokales Krankheitsbild eingesetzt. Oftmals weisen sie eine große Indikationsbreite auf. Die Wirkung lehnt sich an das Naturprinzip des Lebens, nämlich dem Streben nach Ausgleich, an. Aufgrund der Wirkungsspezifität eines Enzyms wirken die Enzyme nur an den Stellen, an denen ein Zell-Schaden vorliegt. Auf diese Weise werden gesunde Zellen durch die Therapie nicht beeinflusst. 

 

 

 
Praxis für ästhetische Kosmetik und alternative Medizin
06826-510949